Archiv für den Monat Januar 2014

NOCH BIS ZUM 31. JANUAR TEXTE GESUCHT

Einsendeschluss DUNSTLiebe Lauschgift-Freunde,

etwas verspätet wünschen wir euch ein ein frohes neues Jahr!

Bekannterweise ist der Jahresanfang die Zeit der guten Vorsätze und möglichst auch ihrer Umsetzung. Für diejenigen unter euch, die sich nicht vorgenommen haben, mit dem Rauchen aufzuhören oder nie wieder gefüllte Ente zu essen, sondern endlich einen selbstgeschriebenen Text aus der Schublade gekramt haben, den sie einem größeren Lesepublikum präsentieren wollen, als dem Freundeskreis, ist dies vielleicht der geeignete Moment. Unsere Freunde vom Literaturmagazin „Sachen mit Wœrtern“ suchen nämlich noch bis zum 31. Januar Texte für ihre vierte Ausgabe:

SACHEN MIT WŒRTERN sucht Texte zum Thema DUNST

Sachen mit Wœrtern ist ein noch junges Literaturmagazin aus Berlin, das sich in jeder Ausgabe dem Facettenreichtum eines Wortes widmet.Das Titel-Wort der vierten Ausgabe ist DUNST. „Dunst“ wie in: jemandem blauen Dunst vormachen, sich in Dunst auflösen, verdunsten, weißer Rauch, Qualm, Bierdunst, Tabakdunst, benebelt sein, Ausdünstungen, Dunstkreis, Dunstglocke, Dunstschleier, Nebel, Diesigkeit, Ferne, Waschküche, Brodem, Smog, Schwalk, Dust, Wrasen, Schwaden, … Gesucht wird Lyrik und Prosa, die sich in diesen semantischen Gefilden bewegt. Die Beiträge sollten 1500 Wörter (ca. 7100 Zeichen ohne Leerzeichen) nicht überschreiten.

Texteinsendungen zum Thema DUNST bitte bis zum 31.01.2014 an sachenmitwoertern@mail.de.

Wer sich schon einmal einlesen möchte, findet die ersten drei Ausgaben unter http://issuu.com/sachenmitwoertern.

Mehr Informationen gibt es außerdem auf https://www.facebook.com/sachenmitwoertern.

Viel Glück!

Advertisements
Advertisements